Unser Mittelpunkt ist der Mensch. Wir fördern Kinder und junge Menschen bestmöglich vom Kindergarten bis zur Hochschulreife. Neben der ganzheitlichen schulischen Förderung bieten wir auch eine Ganztages- und Ferienbetreuung.

Ein gegenseitiges Miteinander ist uns sehr wichtig. Damit entwickeln wir soziale Fähigkeiten und individuelle Leistungsbereitschaft. So kann jeder Schüler das Beste aus sich herausholen.


Neugierig geworden? Melden Sie sich hier bei uns!

Wir beraten Sie gerne zu den Themen Kindergarten, Einschulung 2012 und Schulwechsel
sowie zu allen Möglichkeiten der Waldorf-Betreuung und -Pädagogik.


Unser Ansatz

Gemeinsamer Unterricht für Jungen und Mädchen, zwei Fremdsprachen ab der ersten Klasse, Blockunterricht, Gesamtschule von Klasse 1 bis 12, Verzicht auf Sitzen bleiben, künstlerische Gestaltung des Unterrichts, ausführliche Textzeugnisse, Verbindung von allgemeiner und beruflicher Bildung durch Praktika, Selbstverwaltung der Schule & all das ist selbstverständlich seit Gründung der ersten Waldorfschule im Jahre 1919; erst sehr viel später wurde einiges davon auch in die Unterrichtspraxis der Regelschule aufgenommen.


Die Waldorfschule
Ulm Römerstraße

Junge Menschen können in der Waldorfschule ihr persönliches Potential entwickeln und bis zur möglichen Hochschulreife entfalten.
Denn: Leistungsbereitschaft beruht auf Selbstbewusstsein.

Die Freie Waldorfschule Römerstraße in Ulm ist eine einzügige Gesamtschule mit Ganztages- und Ferienbetreuung. Der individuelle Weg des einzelnen Kindes steht im Mittelpunkt. Sitzenbleiben und Notendruck gibt es nicht. Die Schüler bleiben durchgehend in ihrem Klassenverband. Es wachsen Freundschaften, die ein Leben lang halten.

Die Waldorfschüler legen die baden-württembergischen Schulabschlüsse ab: fast 2/3 gehen mit dem Abitur aus der Schule, ca. 30% erreichen den Realschulabschluss. Auch der Hauptschulabschluss ist möglich. Es geht um ganzheitliche Bildung, deshalb ist Fächerangebot vielfältig: Fremdsprachen (Engl. und Franz. ab 1. Klasse) und Naturwissenschaften, Musikalische Grundbildung (Chor, Orchester), Theater, Eurythmie, Informatik, Handwerk (Textil, Holz, Metall) und Gartenbau. Die mehrwöchigen Praktika in der Oberstufe (Industrie, Landwirtschaft, Sozialbereich) ergänzen den Schulunterricht. Projekte, Veranstaltungen und Feste prägen das Schulleben und fördern die Gemeinschaft.

Doch das ist noch nicht alles. Unser Bistro Campus lockt jeden Tag mit einer vielfältigen Frühstücks- und Mittagsversorgung und achtet dabei auf ausgewogene und schmackhafte Zutaten aus biologischem/ökologischem Anbau.

Die Schule befindet sich am Rande eines Parks auf dem Unteren Kuhberg und ist mit den Stadtbussen Linie 4 und 8 (Haltestelle Saarlandstraße) erreichbar.




Ihr Draht zu uns:


0731 9325814